Das Schreiblied





Wie ein Fisch die Fluten durchströmt

wie ein Baum, den die Sonne streicht

wie einen Kaffee mit Sahne darin

liebe ich es


Ich tauche ein in den süßesten Traum

Uhren erstarren – nichts stört und besorgt mich

Bin Seelenruhe

und strahle vor Leben

hab Spaß

und will nach den Sternen streben


Ich schreibe, weil es mir

natürlich ist

Ich kanns nicht benennen

und würd mich verrennen

hätte ichs vor


Ein bisschen ist es, wie abzuschalten

zuzuschauen

abwesend in Tasten zu hauen

Schreiben, das ist Harmonie

ist ein Formen und Schmieden

ist immer dasselbe

immer verschieden

Schreiben, das

ist

mein Leben




Bis bald! euer Schreibotter




Hat dir dieser Beitrag von schreibotter.de gefallen?

Zeige ihn deinen Freunden!

^_^

Lust, mich zu besuchen?

Hier geht‘s zur Discord-Community:

Fluss der Fantasie

blank-brainstorming-business-6357-1024x6
 

©2018 by Schreibotter. Proudly created with Wix.com